Cantenica in Yoga

Die CANTIENICA – Methode für Körperform & Haltung ist ein anatomisch fundiertes Haltungs- und Bewegungskonzept. Benita Cantieni bezeichnet ihre Methode als «logische Anatomie, anatomische Logik»: Das Skelett wird so aufgespannt und ausgerichtet, wie es der individuelle Bauplan vorsieht. In dieser Grundaufspannung, dieser Grundausrichtung sind 100% der skeletthaltenden Muskulatur, Sehnen, Bänder, Faszien in einem Grundtonus,  einer Vitaldehnung. Aus dieser Neutralhaltung des Skeletts werden Kraft, Beweglichkeit trainiert.

Cantienica in Yoga

In den Yoga-Stunden werden die Grundlagen der CANTIENICA – Methode in die Asanas  integriert. Achtsamkeit und Präzision lassen die Hatha-Yoga-Übungen leicht und sicher für Wirbelsäule und Gelenke werden. Die anatomisch und physiologisch fundierten Grundprinzipien für Haltung, Bewegung und Flexibilität verleihen jedem Körper Stabilität und Kraft aus der Tiefenmuskulatur. So können die Asanas mit Anmut und Leichtigkeit ausgeführt werden. Die Kombination von Yoga und Cantienica weckt das Verständnis und die Freude an der Verantwortung für den eigenen Körper. Die anatomische Sicherheit unterstützt das Loslassen, wenn Loslassen angebracht ist, das Stabilisieren, wenn Halt nötig ist.

517efb333